Workshop / Seminar

Instagram for Arts

Wien, 9. Juni 2017

Erster Workshop des VöKK zum Thema Instagram for Arts mit Anna Attems von KUNST FÜR UNS


Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmer_innen ein gutes Verständnis über Möglichkeiten und Funktionen von Instagram zu vermitteln. Einblicke in aktuelle Trends, sowie Case Studies demonstrieren, wie der Social Media Kanal derzeit im musealen Bereich eingesetzt wird. Anhand praktischer Anwendungsbeispiele üben die Teilnehmer_innen den Umgang mit Instagram, und nehmen schlussendlich konkrete Ansätze für den individuellen Einsatz im eigenen Tätigkeitsbereich mit.

Vortragende: Anna Attems
Datum: 9.6.2017
Zeit: 9:30 – 16:00
Ort: Institut für Kunstgeschichte, Seminarraum 1, Garnisongasse 13, Universitätscampus Hof 9, 1090 Wien
Vorbereitung:
Installation von Instagram auf dem Smartphone vor dem Workshop wird den Teilnehmer_innen empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich;


Programm:
9:30 – 10:30 Instagram Basics: Entstehungsgeschichte, Ausrichtung & Entwicklung; Funktionen, Besonderheiten im Vergleich zu anderen Social Media Kanälen;
10:30 – 11:00 Instagram für Museen: Überblick über reichweitenstarke Accounts internationaler Museen und lokaler Benchmarks
11:00 – 11:15 Kaffeepause
11:15 – 11:45 Instagram Learnings: Tipps zum konkreten Einsatz
11:45 – 12:15 Instagram Technics: Einrichtung eines Accounts/Profi Accounts
12:15 – 13:15 Lunch & Instagram Praxis: Individuelles Shooten am Campus Areal
13:15 – 14:30 Instagram Tools: Bildbearbeitung mit Instagram, Posten von Bildern,
Carousels, Stories, Boomerang und Videos; Funktion von Hashtags

14:30 – 14:45 Kaffeepause
14:45 – 15:30 Instagram Planung und Umsetzung
15:30 – 16:00 Zusammenfassung und Klärung individueller Fragen


Kosten: 180,- € für Verbandsmitglieder_innen
320,- € für Nichtmitglieder_innen
Teilnehmer_innen: mind. 10, max. 15
Anmeldung: 8.5.2017 bis 26.5.2017 per Mail an workshops@voekk.at
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sofern ein freier Seminarplatz zur Verfügung steht, erhalten Sie nach Ablauf der Anmeldefrist eine Bestätigung sowie die Rechnung, die bis zum 2.6. fällig ist.
Stornobedingungen: Bei Absagen nach Ende der Anmeldefrist wird ein Teil der Gebühr wie folgt verrechnet:
bis 2.6.2017: 20%
bis 7.6.2017: 50%
ab 8.6.2017: 100%
Im Fall einer Absage von unserer Seite erstatten wir selbstverständlich alle bereits bezahlten Gebühren zurück.