Angeboten

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in der Abteilung Kunstsammlungen

Bewerbungsfrist: 20. August 2017

Stellenausschreibung des Freien Deutschen Hochstift, Frankfurter Goethe-Museum, Frankfurt am Main


Die Kunstsammlungen des Freien Deutschen Hochstifts / Frankfurter Goethe-Museum suchen zum 1.10.2017 bis zum 30.10.2018 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in Teilzeit (35 Stunden / Woche) als Elternzeitvertretung.

Das Freie Deutsche Hochstift ist eine traditionsreiche Kultur- und Forschungsinstitution mit Schwerpunkt auf dem 18. und 19. Jahrhundert. Es umfasst das Goethe-Haus, die Kunstsammlungen mit einer Gemäldegalerie, die Handschriftenabteilung, eine Spezialbibliothek der Goethezeit sowie eine Restaurierungswerkstatt. Daneben verantwortet es ein umfangreiches Ausstellungs-, Publikations- und Vortragsprogramm, sowie literarhistorische Grundlagenforschung. Zurzeit entsteht neben dem Goethehaus der Neubau des Deutschen Romantik-Museums, das Anfang 2020 eröffnet werden soll. Die Dauerausstellung des Museums wird derzeit geplant.

Das Aufgabengebiet umfasst neben museumsspezifischen Querschnittsaufgaben
•die wissenschaftliche Betreuung und Bearbeitung der Sammlungsbestände der Kunstsammlungen in den klassischen Medien Grafik, Malerei und Skulptur
• die Fortführung der EDV-gestützten Inventarisierung der Abteilung Kunstsammlungen mit der Datenbank Faust
• die Betreuung von Besuchern, Anfragen und des Leihverkehrs
• Führungen durch Gemäldegalerie und Goethe-Haus
• die Zusammenarbeit mit der Leiterin der Kunstsammlungen in Bezug auf die Neueinrichtung der Gemäldegalerie und der Dauerausstellung im Deutschen Romantik Museum
• die Stellvertretung der Leitung der Kunstsammlungen

Wir erwarten

• ein abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium (M.A., Master) der Kunstgeschichte, vorzugsweise mit einem Schwerpunkt im 18. oder 19. Jahrhundert. Eine Promotion wäre von Vorteil.
• spezifische Erfahrungen in der Museumsarbeit, Vertrautheit mit administrativen und kuratorischen Aufgaben
• Erfahrungen im Umgang mit Museumsobjekten und deren Inventarisierung mit Datenbanksystemen
• Erfahrung in der Ausstellungsorganisation
• routinierten Umgang mit der gängigen EDV (Word, Excel, Outlook, Museumsdatenbanken)
• überdurchschnittliches Engagement, Selbstständigkeit, hohe Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und systematisches Arbeiten
• Interesse an der Epoche, der Kunst und der Literatur der Romantik
• Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten
• eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und selbständige Tätigkeit bei einer renommierten kulturellen Institution in Frankfurt am Main
• die Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-H

Bewerbung
Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20. August 2017 postalisch an:

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum, z. Hd. Frau Heike Fritsch, Großer Hirschgraben 23-25, 60311 Frankfurt am Main
Weitere Auskünfte inhaltlicher Art erteilt Frau Dr. Nina Sonntag, Tel. 069-13880 213, nsonntag(at)goethehaus-frankfurt.de